Absinth Cocktails: Hier findest Du die besten Rezepte

Auf dieser Seite haben wir ein paar Absinth-Cocktail Rezepte für Dich zusammengestellt. Ein Teil der Rezepte sind altbekannte Klassiker, wie bspw. der Sazerac. Andere Rezepte sind moderner oder stammen direkt als Empfehlung von anderen Absintheuren. Schau Dir bitte auch unsere Absinth Videos an. Hier siehst Du welche verschiedenen Rituale existieren, um ein Glas Absinth zuzubereiten.

Das klassische französische Absinth-Ritual (kein Cocktail, aber eben der Klassiker):

Füll ein Absinthglas mit 20ml Absinth, leg einen Absinth-Löffel auf das Glas und bestücke ihn mit einem Würfelzucker. Anschließend gieß kaltes Wasser über den Zucker bis das Glas gefüllt ist.

Purple Sledgehammer of Clarity (Rezept des ALANDIA Absintheurs Klezedawg):


Füll ein Cocktailglas mit Eis. Gib 60ml Gin in das Glas. Füll nun ganz behutsam 10ml Gothica hinzu, so dass sich der Absinth in einer Schicht über dem Gin befindet. Fülle das ganze nun mit Tonic Wasser auf. Der Absinth trübt nun in lila Schlieren im Glas.

Zach Attack (Rezept des ALANDIA Absintheurs Zach):

20ml Absinth, 20ml Vodka, 10ml Spiced Rum (Captain Morgans), 10ml Absolute Vanilla Vodka, 100ml Ginger Beer. Verühren und auf Eis servieren. (Achtung, sehr stark!)

Red Fairy (Rezept des ALANDIA Absintheurs Scot):

40ml Absinth, 40ml Red Bull, 40ml Cranberry Juice und Eis. Verrühren und servieren.

Sazerac Absinth (der Klassiker aus New Orleans):

Gekühltes Martini Glas mit Absinth coaten (mit Absinth schwenken, den Absinth dann abgießen, so dass nur das Glas benetzt ist). 1 Schuss Zuckersirup, 2 Spritzer Peychaud Bitter, 2 Spritzer Angostura Bitter, 40ml Rye Whiskey (kein Bourbon) im Shaker mit Eis shaken und in das Glas abseihen. Mit Zitronenzeste garnieren.

Absinth Suisse:

20ml Absinth und 10ml Zitronensaft über Crushed Eis servieren. Mit Puderzucker garnieren.

Absinth Cleverly:

20ml Absinth, 20ml Gran Marnier und etwas Zuckersirup auf Eis servieren.

Voodoo Pigalle:

40ml Absinth , 10ml Midori, 10ml Green Chartreuse, etwas Zuckersirup, etwas Zitronensaft, mit Eis shaken und servieren.

Absinth Royal:

5ml Absinth und einen Spritzer Creme de Menthe zu einem Glas Champagner hinzugeben.

Absinth New Years Eve:

Einen Zuckerwürfel mit Absinth benetzen. Zuckerwürfel anschließend in ein Champagnerglas geben und mit Champagner aufgießen. Lecker!

Absinth Martini:

20ml Absinth, 10ml Apfelschnaps (Korn) und 20ml Apfelsaft mit Eis shaken. In Martini Glas abseihen und mit Apfelscheibe und Zimtstange garnieren.

Cafe de Paris:

20ml Absinth, 20ml Dry Gin, 1 Esslöffel Sahne, 1 Eiweiß mischen und kräftg verrühren.

Knock Out:

10ml Absinth, 10ml frz. Vermouth, 10ml Dry Gin, 1 Teelöffel Creme de Menthe, shaken und in Cocktailglas auf Eis servieren.

Absinth Margharita:

20ml Absinth, 20ml Tequila, 10ml Gran Marnier oder Triple Sec, 100ml Zitronensaft, 100ml Wasser, 20gr. Zucker. Shaken und auf Eis servieren. Mit Zitronenscheibe garnieren.

Absinth Cajun Mary:

10ml Absinth, 10ml Vodka. Cocktail Glas mit Eis füllen und Absinth und Vodka eingießen. Mit Tomatensaft auffüllen. Mit Wocester Sauce und Tabasco Sauce (3 Spritzer jeweils) und Salz & Pfeffer würzen. Vorzugsweise mit Sellerie garnieren.