Absinth Sans Frontières

Destilliert wird Absinth Sans Frontières auf einem Bauernhof im kleinen Ort Les Fourges, nahe der französisch-schweizerischen Grenze. Auf 1100 Metern ist der Baurenhof gelegen und auf dieser Höhe wird ebenfalls der Wermut für diesen Absinth eigens kultiviert. Das garantiert maximal Kontrolle über den Anbau und damit beste Voraussetzungen für eine herausragende Qualität.
Lieferzeit: 1-3 Tage
Artikelnummer: 1551

Verfügbarkeit: Auf Lager

69,00 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
entspricht 98,57 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

Details

Destilliert wird Absinth Sans Frontières auf einem Bauernhof im kleinen Ort Les Fourges, nahe der französisch-schweizerischen Grenze. Auf 1100 Metern ist der Baurenhof gelegen und auf dieser Höhe wird ebenfalls der Wermut für diesen Absinth eigens kultiviert. Das garantiert maximal Kontrolle über den Anbau und damit beste Voraussetzungen für eine herausragende Qualität. Die Höhenlage unterstützt zudem die Aromatik des Wermuts. Absinth Sans Frontières ist ein hochprozentiger Absinthe Superieure mit 72% Alkohol, der auf einem Rezept aus dem 19. Jahrhundert basiert. Seine Farbe ist fast klar, da der Absinth nach der Destillation nur mit wenigen Färbekräutern versetzt wird. Im Geschmack ist er deswegen auch ausgesprochen frisch. Der Fokus der Rezeptur liegt klar auf dem eigens angebauten Wermut. D.h. der Geschmack ist weniger komplex, dafür aber schön wermutig. Eine Reduktion auf das Wesentliche sozusagen. Wenn Du einen außergewöhlich seltenen Absinth suchst, der vollkommen handwerklich im Small-Batch Verfahren hergestellt wird, dann ist Sans Frontières die richtige Wahl für Dich. Die Anziehungskraft des Ursprünglichen zeichnet diesen Absinth aus. Aus dem Hause La Semilla kommen übrigens noch weitere interessante Absinthe, die wir ebenfalls bei uns im Shop anbieten.

 

Der Wermut im Absinth: 

Echter Wermut (artemisia absinthium) ist eine ausdauernde Pflanze mit einer Wuchshöhen von 60 bis 150 Zentimetern. Die Pflanze erscheint oberirdisch gräulich-grün und duftet stark aromatisch. Reibt man die Blätter zwischen den Fingern, so nimmt man schnell die Aromatik der Pflanze wahr. Geschmacklich gehört Wermut zu den besonders bitteren Gewächsen. Die Bitterstoffe bleiben bei einem mazerierten Absinth erhalten, bei einem Destillat werden sie jedoch von den ätherischen Ölen abgetrennt. DIes erklärt, warum ein destillierter Absinth nur eine geringe Bitternote besitzt. Die verbleibenden Bitterstoffe stammen aus den nach dem Destillieren zugesetzten Färbekräutern. Ein La Bleue oder Blanche Absinth ist hingegen beonders weich und sanft im Geschmack, da auf die Koloration verzichtet wird.  

 

Fakten

Fakten

Herstellungsland: Frankreich
Alkohol: 72%
Inhalt (l): 0.7
Tasting Notes: Frischer Absinth der einen Fokus auf seine Wermutnote legt
Farbe: Kristallklar
Enthält Farbstoff: Nein

Reviews

Teile uns Deine Meinung zu diesem Produkt mit

Please, wait...