Absinth Cusenier Oxygenée

Absinth Cusenier Oxygenée war einer der teuersten Absinthe zu Zeiten der Belle Époque. Er wurde sogar teurer verkauft als der Marktführer Pernod Fils. Cusenier stellte auch andere Spirituosen her, das Flagschiffprodukt war jedoch ihr Absinth.
Lieferzeit: 1-3 Tage
Artikelnummer: absinthe-oxygenee

Verfügbarkeit: Auf Lager

250,00 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
entspricht 357,14 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

Absinth Cusenier Oxygénée war einer der teuersten Absinthe zu Zeiten der Belle Époque. Er wurde sogar teurer verkauft als der Marktführer Pernod Fils. Cusenier stellte auch andere Spirituosen her, das Flagschiffprodukt war jedoch ihr Absinth. Dieser wurde stark beworben, so dass man auf alten Fotografien oftmals im Hintergrund Werbung für "Absinthe Oxygénée" entdecken kann (schau Dir die Bilder in der Fotogallerie an). Cusenier vermarktete den Absinth als "gesundheitsfördernd". Sie beriefen sich dabei auf ihr einzigartiges Destillationsverfahren, bei dem Sauerstoff dem Destillat zugeführt wird. Die Flasche, die wir zum Verkauf anbieten, ist leider kein historisches Original. Es ist eine Wiederauflage des berühmten Absinthes. Diese Re-Edition wurde kurz nach dem Absinth wieder in der EU legalisiert wurde auf dem Markt angeboten (ca. 2000). Das Flaschendesign und auch die Etiketten sind stark an das historische Original angelehnt. Leider kann aber der Absinth in der Flasche nicht mit dem hohen damaligen Qualitätsstandard mithalten. Der Absinth ist künstlich grün gefärbt und zudem kein Destillat, sondern ein Mix aus ätherischen Ölen. Nichtdestotrotz ist diese Flasche ein Sammlerstück, denn die Produktion wurde 2008 eingestellt.

 

Destillationsverfahren des historischen Absinthe Oxygénée:

Absinthe Cusenier Oxygénée war damals eine sehr bekannte Absinthmarke. Sie differenzierte sich von seinen Konkurrenten durch eine „Sauerstoffbehandlung“, deswegen der Name Oxygénée. Durch die Sauerstoffanreicherung sollte der Alkohol von schädlichen Eigenschaften gereinigt werden, um letzten Endes die Bekömmlichkeit des Getränks zu steigern. Dieses neue Herstellungsverfahren war eine Reaktion auf die fortschreitende gesellschaftliche Stigmatisierung von Absinth, allen voran angetrieben von der Lobbygruppe der frz. Weinindustrie. Die gesundheitsfördernde Eigenschaft des Produkts sollte diesem Druck entgegenwirken. Cusenier bewarb diese auch offensiv mit dem Claim "C´est ma santé" (siehe Bild in unserer Gallerie). Neben dieser vielleicht etwas fragwürdigen gesundheitsfördernden Eigenschaft verleiht die Sauerstoffanreicherung dem Absinth jedoch ebenfalls eine besondere Milde. Man kann es mit dem Dekantieren eines Weins vergleichen, der Sauerstoff verbindet sich mit den Molekülen des Weins und macht diesen geschmacklich runder.

Pflichtangaben

Herstellungsland: Frankreich
Alkohol: 55%
Inhalt (l): 0.7
Farbe: Leichtes Grün
Enthält Farbstoff: Ja
Verkehrsbezeichnung: Spirituose
Lebensmittelunternehmer: Baumgärtner Absinth, Import & Vertrieb e.K., Fröbersgrüner Str. 20, Syrau
Tasting Notes: Milder und sanfter Absinth

Reviews

Teile uns Deine Meinung zu diesem Produkt mit

Please, wait...