Neu

Absinth ALANDIA Verte

ALANDIA Verte ist ein traditioneller grüner Absinth, der in Fougerolles in einer familiengeführten Brennerei aus dem Jahr 1859 destilliert wird. Das Rezept konzentriert sich in erster Linie auf die ikonische Zutat des Absinths: Dem großen Wermut (artemisia absinthium), auch bekannt als "La Grande Absinthe".
Lieferzeit: 1-3 Tage
Artikelnummer: A1644

Verfügbarkeit: Auf Lager

36,90 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
entspricht 73,80 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: 1-3 Tage

Beschreibung

ALANDIA Verte ist ein traditioneller grüner Absinth, der in Fougerolles in einer familiengeführten Brennerei aus dem Jahr 1859 destilliert wird. Das Rezept konzentriert sich in erster Linie auf die ikonische Zutat des Absinths: Den großen Wermut (artemisia absinthium), auch bekannt als "La Grande Absinthe". Die Pflanzen werden in Frankreich auf den fruchtbaren Feldern der Destillerie angebaut, was eine hohe Qualität garantiert. Darüber hinaus orientieren sich alle weiteren Prozesse an den Traditionen des 19. Jahrhunderts: Wie in alten Zeiten wird die Ernte von Hand durchgeführt und die Wermutzweige trocknen anschließend mehrere Monate in einer dunklen aber der Sonne ausgesetzten Holzhütte, dem sogenannten "Séchoir".

Originalgetreu ist auch der Produktionsprozess. Die Destillation findet auf einem großen Kupferkessel statt. Das Rezept basiert auf einer ordentlichen Portion Wermut (artemisia absinthium) und wird mit weiteren traditionellen Kräutern wie grünem Anis, Fenchel und der Artemisiaspezie Genepi angereichert. Nach der Destillation wird das zunächst kristallklare Destillat mit ausgewählten farbgebenden Kräutern mazeriert. Sie verleihen ALANDIA Verte seine natürliche grüne Farbe. Da direktes Sonnenlicht die natürliche grüne Farbe von ALANDIA Verte beeinträchtigen würde, ist jede Flasche in Papier eingewickelt. Nach dem Öffnen sollte die Flasche deswegen an einem dunklen Ort aufbewahrt und am besten wieder in das Papier eingewickelt werden.

Wir empfehlen ALANDIA Verte sowohl Einsteigern als auch für Kennern. Anfänger werden den frischen Geschmack dieses Absinths sehr wahrscheinlich zu schätzen wissen. Erfahrene Absintheure können ihre Konzentration auf die einzelnen Bestandteile des Absinths richten: Frische Noten von Anis und Fenchel kombiniert mit leicht grasig-anmutenden Tönen von Genepi, die allesamt im blumig verführerischen Geschmack von Wermut enden.


Wie trinkt man Absinth traditionell:

ALANDIA Verte sollte nach dem klassischen französischen Absinth-Ritual getrunken werden. Benötigt wird ein Absinth-Glas, ein Absinth-Löffel, Zuckerwürfel und eiskaltes Wasser. So funktioniert das Ritual: Etwas Absinth wird in das Glas gefüllt (ca. 20 ml). Anschließend wird der Absinth-Löffel auf den Rand des Glases gelegt, mit einem Zuckerwürfel bestückt und langsam mit Wasser übergossen. Eine Wasserkaraffe oder - noch professioneller - eine Absinth-Fontäne kann dazu verwendet werden. Der Absinth im Glas vermischt sich mit dem zuckerhaltigen Wasser und verwandelt seine grüne Farbe magisch in ein opaleszierendes Weiß. Wir empfehlen ein Mischungsverhältnis von 1 Teil Absinth zu 3 Teilen Wasser. Zum Schluss wird der Absinth noch einmal kurz mit dem Löffel umgerührt. Der Absinth ist nun fertig zubereitet!

 

 

Pflichtangaben

Herstellungsland: Frankreich
Alkohol: 65%
Inhalt (l): 0.5
Farbe: Natürliches Grün
Enthält Farbstoff: Nein
Verkehrsbezeichnung: Spirituose
Lebensmittelunternehmer: ALANDIA GmbH & Co. KG, Bismarckstrasse 49, 50672 Köln
Tasting Notes: Frischer Absinth mit floralen aber kräftigen Wermutnoten

Reviews

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Teile uns Deine Meinung zu diesem Produkt mit

Please, wait...