Original Absinth kaufen im Online-Shop

Der Shop für original Absinth

Wir beliefern die Absinth Community seit 2001!

ALANDIA Absinth Community auf Facebook

17.000+ Fans auf Facebook

Werde auch Du Teil der Absinth Community!

Absinth versandkostenfrei kaufen

Versandkostenfreie Lieferung ab 80 € innerhalb Deutschlands

Wir verschicken klimaneutral per DHL!

Absinth kaufen im ALANDIA Online Shop - Original seit 2001

ALANDIA steht für die Welt des Absinthes. Seit unserer Gründung im Jahr 2001 beliefern wir die Absinth Community mit original Absinth und authentischem Absinth-Zubehör. Du kannst in unserem Shop neben echtem Absinth klassische Absinth Gläser mit Reservoir, schöne Absinth Löffel aus Edelstahl und einzigartige Absinth Fontänen aus Glas und Metall kaufen. Seit über 17 Jahren widmen wir uns der Grünen Fee und sind von Anfang an auch als Absinth-Hersteller aktiv. Unsere ALANDIA Absinthe reichen dabei von starkem Absinth bis hin zu möglichst komplexem, nach traditionellen Rezepten destilliertem Original Absinth. Du kannst diese Varianten der Grünen Fee in den entsprechenden Rubriken unseres Shops einkaufen. Eine Kauf-Empfehlung für den Einstieg ist ein komplettes Absinth Set zu bestellen, es enthält dann bereits das benötigte Zubehör, um Absinth traditionell zu trinken und besitzt als vergünstigtes Set ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Original Absinth und Zubehör kaufen

Original Absinth

Alle Absinthe, die Du bei uns im Shop kaufen kannst, sind original, d.h. sie enthalten Wermut (artemisia absinthium). Viele von Ihnen werden in traditionsreichen Destillerien nach original Rezepturen aus dem 19. Jahrhundert hergestellt. Ein traditioneller echter Absinth sollte zudem keine Farbstoffe enthalten, d.h. die grüne Farbe sollte aus den verwendeten Färbekräutern stammen. Damit die Farbe stabil bleibt ist ein hoher Alkoholgehalt notwendig. Dies erklärt auch warum ein tradititioneller Absinth typischwerweise einen Alkoholgehalt von mindestens 60% besitzt. Absinthe, die diesen hohen Qualitätskriterien entsprechen, findest Du in der Rubrik Original Absinth bei uns im Shop.

Neben diesem faszinierendem Sortiment an original Absinth sind eine schnelle und zuverlässige Bestellabwicklung sowie die versandkostenfreie Lieferung ab 80 € innerhalb von Deutschland bei uns selbstverständlich. Wir verschicken Deine Bestellung schnell, zuverlässig und klimaneutral per DHL, dabei bekommst Du nach dem Versand automatisch Deine Trackingnummer per email zugeschickt. Somit weisst Du genau, wann Deine Absinthe bei Dir eintreffen werden. Dies ist bereits 1-3 Tagen nach Deiner Bestellung der Fall. Online Absinth kaufen ist bei ALANDIA also äußerst bequem und zuverlässig.

Komplette Absinth Sets kaufen

Absinth Zubehör

Neben einer Flasche echten Absinthes empfehlen wir Dir noch das passende Zubehör mit einzukaufen. Denn Absinth trinken ist ein Ritual, das gerade mit dem richtigen Zubehör ein ganz besonderes Erlebnis ist. Für die klassische Zubereitung benötigst Du einen Absinth-Löffel, Absinth-Gläser, Zuckerwürfel und eine mit Eiswürfeln und Wasser gefüllte Karaffe. Die Karaffe kann auch durch eine Absinth-Fontäne ersetzt werden. Auch sie wird mit Eiswürfeln und Wasser befüllt. Aus ihren seitlichen Hähnen zapfst Du dann das Wasser tröpfchenweise ab. Durch den steten Tropfen löst sich der Zuckerwürfel besonders gut auf und der Absinthe wird schön langsam mit Wasser vermischt, was eine perfekte Trübung (Louche) zur Folge hat. Mit ihrer imposanten Erscheinung ist eine Absinth-Fontäne das wohl faszinierendste Zubehör. Bestellen kannst Du all dieses Zubehör bei uns im Absinth-Shop.

Absinth Zubehör kaufen

Ich möchte den besten Absinth kaufen, welcher ist es?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Es kommt ein bißchen darauf an, was man kaufen will. Möchte man einen starken Absinth haben, so empfehlen wir Absinth Strong68 zu bestellen. Dieser Absinth orientiert sich am maximalen Thujongehalt von 35 mg/l Thujon. Wenn Du eher einen besonders hochwertigen und originalen Absinth einkaufen möchtest, dann empfehlen wir Dir ALANDIA Verte oder Moulin Vert. Beide Absinthe werden in Frankreich destilliert, besitzen eine klassische Rezeptur bestehend aus Wermut, Fenchel, Anis + einigen weiteren (geheimen) Kräutern. Die Farbe der beiden Sorten ist ein natürliches Grün (basierend auf Färbekräutern antstatt Farbstoff) und die Trübung, welche bei Zugabe von eiskaltem Wasser im Absinth-Glas einsetzt, ist ein sehr dichtes Weiß.

Wer den besten Absinth sucht, dem empfehlen wir auch unsere Hausmarke Absinth Maison ALANDIA einzukaufen. Dieser Absinth ist besonders echt, denn er wird wie zu historischen Zeiten auf einem holzbefeuerten Kupferkessel in kleiner Auflage mit viel Liebe zum Handwerk destilliert. Nur die besten Kräuter für ein intensives Bouquet werden verwendet. Die Flasche wird per Hand verkorkt und mit einem Wachssiegel edel verschlossen. Alles in allem ist aber gerade das Schöne an der Spirituose "Absinth", dass sie eine solche Vielzahl an verschiedenen Marken bietet. D.h. am Ende geht Probieren über Studieren, denn Geschmäcker sind natürlich immer verschieden. Du wirst auch an den Reviews bei uns im Shop sehen, dass manche Absinthe unterschiedliche Rezensionen hervorrufen. In diesem Sinne wünschen wir Dir viel Spaß beim Testen, Ausprobieren und Absinth trinken!

Warum wurde Absinth verboten?

Wie Du sicherlich weisst, wurde Absinth Anfang des 20. Jahrhunderts verboten. Seit 1998 ist der Verkauf und Konsum von Absinth in der Europäischen Union sowie kurze Zeit später auch in allen anderen Ländern der Welt wieder legal. Aber was führte eigentlich zum Verbot der Grünen Fee? Hierzu halten sich einige hartnäckige Gerüchte, weswegen wir Dir gerne die wahren Gründe über das Absinth-Verbot nennen möchten.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Absinth zunehmend als Getränk stigmatisiert, das Menschen verrückt und gewaltsam werden lässt. Ausschlaggebend für diese negative Stimmungsmache war ein spektakulärer Mordfall aus dem Jahr 1905. Mr. Jean Lanfray, ein Schweizer Bauer mit einem starken Alkoholproblem, ermordete im Alkoholrausch seine schwangere Frau samt seiner beiden kleinen Töchter. Entsetzt von der Brutalität der Morde wurde schnell ein Schuldiger gefunden: Der teuflische Schnaps Absinth! Denn Mr. Lanfray hatte neben diversen Gläsern Wein und Cognac auch ein Glas Absinth getrunken. Ein gefundenes Fressen für die Prohibitionisten, nun hatten sie ein medienwirksames Ereignis, welches ihre Interessen das hochprozentige Getränk zu verbieten rechtfertigte. Die Geschichte schien auf den ersten Blick eindeutig: Absinth macht verrückt. Allerdings hatte der Bauer an dem besagtem Abend schon sehr viel (anderen) Alkohol getrunken. Diese Tatsache wurde jedoch im Sinne eines angestrebten Verbots der Wermutspirituose bewusst verschwiegen. Hinzu kam, dass sich auch die Weinindustrie für ein Verbot einsetzte. Ihre Verkäufe waren durch die in Europa eingefallene Reblaus stark zurückgegangen, da die Missernte zu einem Anstieg der Preise für Wein und Cognac führte. Die Absinth-Hersteller waren neue Konkurrenten am Markt, deren man sich durch ein Verbot des Getränks bequem entledigen konnte. Wirtschaftliche Interessen sowie ein genereller Vormarsch der Prohibitionisten waren also die wahren Gründe für das Verbot.

Unsere Neuheiten im Shop